Andreas Fürst

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andreas Fürst

Andreas Fürst (* 30. Januar 1975 in Gunzenhausen) ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Innovatives Marketing (WiGIM).

Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg, der WFI – Ingolstadt School of Management sowie an der UCLA - University of California at Los Angeles (USA) und der Udayana University (Indonesien). Im Anschluss wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Universität Mannheim und promovierte dort 2005. Nach einer Tätigkeit in der strategischen Unternehmensentwicklung bei der TUI AG in Hannover kehrte er 2007 an die Universität Mannheim zurück und habilitierte sich dort 2009.

2009 nahm er den Ruf auf den Lehrstuhl für Marketing an der Universität Erlangen-Nürnberg an (Nachfolge Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Diller). Weitere Rufe an die Universität Siegen (2009) und die Universität Mannheim (2010) lehnte er ab. Gemessen an den Aufsätzen in den 15 weltweit führenden Fachzeitschriften zählt er laut dem aktuellen Betriebswirte-Ranking des Handelsblatts zu den 1,5% forschungsstärksten betriebswirtschaftlichen Hochschullehrern im deutschsprachigen Raum. Er fungiert regelmäßig als Gutachter in führenden internationalen und nationalen betriebswirtschaftlichen Zeitschriften.

Seine thematischen Schwerpunkte liegen auf den Gebieten des Kundenbeziehungs-, Vertrieb- und Produktmanagements sowie im Dienstleistungsmarketing und Internationalen Marketing.

Weblinks