Aussichtsturm Würzburg-Frankenwarte

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aussichtsturm Frankenwarte
Frankenwarte

Der Aussichtsturm Frankenwarte am Leutfresserweg ist ein auf dem Nikolausberg errichteter Aussichtsturm. Von hier aus hat man einen guten Rundblick über Würzburg. In der Nähe befinden sich einige Sendemasten. Auf der Frankenwarte befindet sich ferner die gleichnamige Akademie, die von der „Gesellschaft für politische Bildung“ betrieben wird und der SPD nahe steht.


Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der durch die Idee des Verschönerungsverein Würzburg 1893 - in neugotischen Formen - errichteter Aussichtsturm wurde nach Plänen des Architekten Franz Osterberg errichtet. Bauabschluss mit den Anbauten war 1899.

Technische Daten

Der Turm hat eine Höhe von 44,5 m mit bzw. 37,5 m ohne die Wetterfahne auf seiner Spitze. Zu seiner Aussichtsplattform führt eine Treppe mit 173 Stufen.

Literatur

  • Denkmäler in Bayern, Unterfranken, Seiten 17 - 38, R. Oldenburg Verlag München 1985, ISBN 3-486-52397

Weblinks

Karte

<googlemap lat="49.781797" lon="9.906939" type="hybrid" zoom="15" height="400"> 49.781797, 9.906939, Aussichtsturm Würzburg-Frankenwarte</googlemap>