Burg Colmberg

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Burg Colmberg, deren Geschichte auf das 13. Jahrhundert zurückgeht, befindet sich bei Colmberg im Landkreis Ansbach in Bayern.

Burgcolmberg1.JPG

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Burg wird in einem Kaufvertrag im Jahr 1318 erwähnt, sie wurde in ihrer gesamten Geschichte nie eingenommen. 1791 kam der Ort Colmberg unter preußische Verwaltung, zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die Burg Sitz des Rentamtes des Königreiches Bayern. Nach dem Zweiten Weltkrieg hielten sich die Schäden an der Burg in Grenzen. 1964 erwarb eine Colmberger Familie die Burg und baute sie zu einem Hotel um.

Beschreibung

Die Burg Colmberg ist eine mittelalterliche Abschnittsburg. Sie beherbegt heute ein Hotel samt Restaurant und bietet dank ihrer historischen Einrichtung und Sammlungen eine stimmungsvolle Atmosphäre. Durch ihre Lage auf einem Bergkegel auf 511 m über dem Meeresspiegel bietet sie einen Rundumblick über das gesamte obere Altmühltal.

Burgcolmberg2.JPG


Weblink

Webseite der Burg Colmberg


Nachweise