DJK Oberasbach

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die DJK Oberasbach e.V. ist ein Sportverein in Oberasbach.

DJK Oberasbach
Vereinstyp
Sitz Oberasbach
Gründungsjahr 1956
Mitglieder über 450 Mitglieder (2008)
Vorstand Hubert Taschner
Adresse DJK Oberasbach e.V.

St.-Johannes-Straße 4

90522 Oberasbach

Webseite www.djk-oberasbach.de

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Die DJK Oberasbach gehört zu einem von ca. 1200 Vereinen des DJK-Sportverbandes. Die Abkürzung DJK steht für "Deutsche Jugendkraft", dem katholischen Bundesverband für Breiten- und Leistungssport. Der Verein hat ca. 450 Mitglieder in fünf Abteilungen.

Im Bereich Fußball liegt der Vereinsschwerpunkt, mit mittlerweilen 12 Mannschaftsunterteilungen. Überregional bekannt ist die DJK Oberasbach vor allem durch ihre Tanzabteilung, welche an bundesweiten Tanzsportturnieren im karnevalistischen Gardetanz (Bund Deutscher Karneval) teilnimmt.

Geschichte

Am 03.06.1956 wurde die DJK Zirndorf unter dem ersten 1. Vorstand Heinz Siewert gegründet. Der damals rein fußballorientierte Verein wurde am 11.04.1957 offiziell zum BLSV aufgenommen und nimmt seitdem aktiv am Spielbetrieb des bayerischen Fußballverbandes teil.

Im Jahre 1961 wurde der Vereinsname auf DJK Oberasbach geändert. Danach folgte auch ein Ausbau des Vereinsangebotes im Rahmen von Abteilungsgründungen. Im Jahr 1972 die Abteilung Damengymnastik, 1977 die DJK-Skiabteilung, 2005 die Tanzsportgruppe und 2006 die Problemzonengymnastik als jüngstes Angebot.

Angebot

Der Verein stellt ein buntes Sportangebot zur Verfügung. Neben Fußball und Tanzsport gibt es die Damengymnastik, Problemzonengymnastik und eine Skiabteilung. Desweiteren finden zahlreiche Veranstaltungen wie das Fußball-Sommer-Camp, der Tanzabend, das Pfarrfest und vieles mehr statt. Die Teilnahme am Kärwazung Unterabsch oder dem Heinrichsfest in Bamberg gehören seit einigen Jahren ebenfalls zum festen DJK Oberasbach-Programm.

Fußball

2008 war für die DJK-Fußballabteilung das erfolgreichste Jahr seit der Gründung. Heiko Tiel schaffte es als Trainer mit seiner erste Mannschaft in die Kreisklasse aufzusteigen, genauso wie die Jugendmannschaften U19. Die zweite Jugendmannschaft U17 schaffte es neben dem Aufstieg in die Kreisklasse auch den Titel des Kreismeisters der Kreisgruppen zu erringen.

Tanzsportgruppe

Unter der Leitung von Anastasija Riedlinger wurde 2005 die Tanzsportabteilung gegründet. Der Schwerpunkt, in dieser, liegt im karnevalistischen Gardetanzsport.

Damengymnastik

1972 wurde die Abteilung Damengymnastik unter der Leitung von Marion Klemm gegründet, welche heute noch aus einem festen Stamm von ca. 20 Damen besteht.

Momentane Übungsleiterin ist Ria Muggenhöfer.

Bekannte Mitglieder

Anastasija Riedlinger - Deutsche Vize Meisterin 2003 (BDK, Tanzmariechen Junioren)

Khanita May - Deutsche Meisterin 2006 (BDK, Tanzmariechen Junioren)

Birgit Huber, Bürgermeisterin von Oberasbach

Siehe auch

Weblinks

  • DJK Sportverband e.V., katholischer Bundesverband für Breiten- und Leistungssport: Internetauftritt