Dieter Bracke

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieter Bracke (* 30. Mai 1940 in Breslau) ist 1. Vorsitzender des Vereins Nordbayerischer Sportjournalisten. Bis 2005 war er Sportchef und Stellvertretender Chefredakteur der „Nürnberger Zeitung“. Von 1945 bis 1968 lebte Dieter Bracke in Hof. Seit 1968 wohnt er mit seiner Familie in Stein bei Nürnberg.

Dieter Bracke (Mitte)
© Harald Sippel/NZ

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Dieter Bracke wuchs im oberfränkischen Hof auf. Nach der Schule absolvierte er eine Schriftsetzerlehre, volontierte danach bei der „Oberfränkischen Volkszeitung“ in Hof. Es folgten fünf Jahre in der Lokalredaktion der „Frankenpost“, ehe der begeisterte Hobby-Fußballer (Heimatverein: Bayern Hof) am 1. Januar 1968 als stellvertretender Sport-Ressortleiter zur „NZ“ wechselte. Viele Jahre lang war seine Stimme auch als Sportberichterstatter beim Nürnberger Lokalsender „ Radio F“ zu hören.

Für die NZ berichtete Bracke über fünf Fußball-Weltmeisterschaften und sechs EM-Turniere sowie über die Olympischen Spiele 1972 in München. Sehr intensiv begleitete er den 1. FC Nürnberg und das Fürther „Kleeblatt“ durch die letzten vier Fußball-Jahrzehnte. In der traditionellen Talkrunde der Nürnberger Zeitung hatte Redakteur Dieter Bracke als Moderator regelmäßig alle bekannten Trainer des 1. FCN und der SpVgg Greuther Fürth begrüßt.

Der langjährige nordbayerische Sportpresse-Vorsitzende engagierte sich auch zwölf Jahre lang im Präsidium des Dachverbandes VDS (Verband Deutscher Sportjournalisten). So fungierte er bei den Fußball-WM-Turnieren 1986 und 1990 als Verbindungsmann zwischen den Medienvertretern und Deutschem Fußball-Bund. Bracke gehörte zudem zu den Mitveranstaltern der Nürnberger Sportpresse-Show.

Veröffentlichungen

  • Stadtführer Hof. Fotos: Reinhard Feldrapp. Bindlach: Gondrom Verlag, 1989, 161 S.
  • Vogtland. Fotos: Reinhard Feldrapp. Bindlach: Gondrom Verlag, 1994, 142 S.
  • Sport in Nürnberg, Band 8 der Nürnberger Erinnerungen. Nürnberg: Hofmann, 1995, 150 S., ISBN 3-87191-213-1
  • Der ehemalige NZ-Sportchef Dieter Bracke erinnert sich an Max Merkel. Als beim Heurigen die Tränen flossen. In: Nürnberger Zeitung vom 30. November 2006 - NZ
  • «Der Verein hätte das leichter haben können«. Meyer trägt es mit Fassung. In: Nürnberger Zeitung Nr. 37 vom 13. Februar 2008, S. 3 - NZ
  • Club-Altmeister Flachenecker erinnert sich an Benfica. Der lange Schatten in Lissabon. In: Nürnberger Zeitung Nr. 38 vom 14. Februar 2008, S. 25 - NZ

Literatur

  • Michael A. Roths Überraschung für Dieter Bracke. In: 1. FCN – Clubmagazin Nr. 1, 2005-06 - PDF
  • Elfriede Schneider: Interview mit DIETER BRACKE. „Zahlreiche Sportarten verschwinden“. In: Frankenpost vom 4. Juli 2007 - im Netz
  • Jan Christgau: Die Grenze von zwei Seiten in Bildern und Berichten. Die wichtigen Kleinigkeiten. In: Nürnberger Zeitung Nr. 266 vom 17. November 2009, Nürnberg plus, S. + 2 - NZ

Weblinks