Fränkischer Gebirgsweg

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fränkischer_Gebirgsweg
©: NZ Info-Grafik
  • Originaltext! Dieser Text des Tourismusverbandes Franken e.V ist urheberrechtlich geschützt. Anmerkungen dazu bitte auf die Diskussionsseite schreiben.

Hoch hinaus auf dem „Fränkischen Gebirgsweg“ Eröffnung des neuen Qualitätsweges am 22. September 2007

Pünktlich zur herbstlichen Wandersaison 2007 eröffnete der 1. Vorsitzender des Tourismusverbands Franken e.V., Bayerns Umweltminister Dr. Werner Schnappauf auf dem Gipfel des Ochsenkopfs (1024 Meter) den neuen Qualitätswanderweg mit dem Namen „Fränkischer Gebirgsweg“. Der bestens ausgeschilderte Premiumweg hat eine Länge von 425 Kilometern und führt vom Frankenwald und Fichtelgebirge durch die Fränkische Schweiz bis nach Hersbruck in der Frankenalb. Nach den Worten Schnappaufs bereichert der Fränkische Gebirgsweg, dessen Qualität eigens zertifiziert wurde, das Angebot des Wanderlandes Franken.

In vorbildlicher Weise haben sich der Frankenwaldverein, der Fichtelgebirgsverein, der Fränkische-Schweiz-Verein und der Fränkische Alb Verein für das Premium-Produkt „Fränkischer Gebirgsweg“ engagiert, die Streckenführung festgelegt und einen anspruchsvollen Beschilderungsplan umgesetzt. Das Zertifikat bestätigt, dass die Wanderroute, die Markierung, die Auswahl von Sehenswürdigkeiten und das Serviceangebot höchsten Ansprüchen genügen. Somit wird dem Wanderer ein unbeschwertes und unvergessliches Wandererlebnis garantiert.

Weitere Informationen

Tourismusverband Franken e.V. Wilhelminenstraße 6
90461 Nürnberg

  • Telefon 0911 94151-0
  • Telefax 0911 94151-10

Email: info@frankentourismus.de

Weblinks

Homepage des Tourismusverbandes Franken e.V.

Homepage des Fränkischen Gebirgswegs