Frank Kramer

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frank Kramer beim Spiel Fürth-Dortmund.

Frank Kramer (* 3. Mai 1972) ist ehemaliger Fußballspieler und seit März 2013 Cheftrainer der ersten Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth. Als Abwehrspieler war er in vielen Vereins-Mannschaften aktiv (siehe unten), allerdings nicht in der ersten oder zweiten Bundesliga. Er bestritt drei internationale Einsätze als Mitglied der deutschen Studenten-Nationalmannschaft.

Inhaltsverzeichnis

Lebenslauf

Kramer wurde am 3. Mai 1972 als zweites von drei Kindern in Memmingen geboren. Seit 2006 ist er mit seiner Ehefrau Karin verheiratet, seine beiden Kinder heißen Leni und Emil.

Sportliche Stationen als Spieler

  • 1992-1993 SC Memmingen
  • 1993-1994 FC Bayern München II
  • 1995-1996 TSV Vestenbergsreuth
  • 1996-1999 SC Weismain
  • 1999-2001 1.FC Nürnberg II
  • 2001-2002 SpVgg Greuther Fürth II
  • 2002-2003 SC Feucht
  • 2003-2005 SpVgg Greuther Fürth II

Sportliche Stationen als Trainer

  • 2004-2005 SpVgg Greuther Fürth II (als Spielertrainer)
  • 2005-2009 SpVgg Greuther Fürth U19
  • 2009-2011 SpVgg Greuther Fürth II
  • 2011-2013 TSG 1899 Hoffenheim II
  • 2012 Interimstrainer TSG 1899 Hoffenheim
  • ab 2013 SpVgg Greuther Fürth

Ausbildung

  • Abitur 1991 in Memmingen
  • Ausbildung zum Gymnasiallehrer (Englisch, Sport), Dozent am Institut für Sportwissenschaften und Sport an der Universität Erlangen
  • Ausbildung zum Fußball-Lehrer an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef als Jahrgangsbester.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise und Anmerkungen