Franken-Wiki:Spielregeln

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Grundsätzliches

Das Franken-Wiki ist eine allgemein zugängliche Internet-Wissenssammlung über Franken. Jeder Interessierte kann im Rahmen dieser Spielregeln und der Nutzungsbedingungen dazu beitragen, diesen Wissens-Speicher mit Inhalten zu füllen. Durch die Anmeldung als Benutzer erklärt man sich bereit, diese Regeln zu akzeptieren und auch zu befolgen. Wer sich absichtlich und wiederholt über diese Regeln und Nutzungsbedingungen hinwegsetzt, muss mit der Löschung der von ihm eingestellten Texte und der Sperrung seines Benutzerzugangs rechnen. Franken-Wiki behält sich vor, diese Spielregeln den Erfordernissen anzupassen und gegebenenfalls zu ändern.

Benutzerrechte: Zur Ergänzung/Bearbeitung von Texten und der Erstellung von neuen Einträgen benötigt man ein eigenes Benutzerkonto. Im Benutzerprofil sollte eine aktuelle E-Mail-Adresse des Benutzers gespeichert sein. Jeder Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm eingestellten Texte ergänzt und in begründeten Fällen auch verändert werden können.


Folgende Kriterien sollte ein neuer Franken-Wiki-Eintrag erfüllen:


  1. Bezug zu Franken: Das Thema sollte einen direkten Bezug zu Franken haben.
  2. Allgemeines Interesse: Der Eintrag sollte wissenswerte und für Franken relevante Daten enthalten.
  3. Neutraler Standpunkt: Das wichtigste Kriterium überhaupt.
  4. Gesicherte Daten: Die beschriebenen Fakten sollten überprüfbar und am besten mit Quellen belegt sein
  5. Einhalten der Formatierungs-Gepflogenheiten: Am Anfang steht eine kurze Definition (Ein xxx ist ein...), dann folgen einzelne, frei wählbare Unterabschnitte (bei Personen etwa: Lebenslauf, Werke, Auszeichnungen, Literatur), als letzter Abschnitt stehen die externen Weblinks.
  6. Rechtschreibung: Die Texte im Franken-Wiki folgen den derzeit geltenden Regeln der deutschen Rechtschreibung.


  • Wie eine Franken-Wiki-Musterseite aussieht, sieht man hier.


Neutralität

In einem Wiki sind persönliche oder politisch gefärbte Meinungen absolut fehl am Platz. Die Einträge sollen sich immer um weitestgehende Neutralität bemühen. Tendenzielle oder ideologisch eingefärbte Texte werden wieder gelöscht. Ebenso gilt dies für Schmähkritik oder Lobeshymnen, sowie pornografische oder gewaltverherrlichende Inhalte. Wer seine persönliche Meinung zu einem bestimmten Thema kundtun will, ist in einem Forum oder Weblog an der richtigen Adresse, aber nicht in einem Wiki. Alle Benutzer sind aufgerufen, die Betreiber des Franken-Wikis auf solche Texte aufmerksam zu machen. Dies kann über eine Mitteilung an die e-Mail-Adresse nz-franken-wiki@pressenetz.de erfolgen, oder indem man die betreffende Seite wegen Neutralitätsverstoßes markiert und in die Kategorie "Beanstandete Seiten" stellt. Näheres dazu steht im Abschnitt „Qualitätskontrolle“. Details über den Neutralitätsverstoß und andere Mängel sollten auf der dem Eintrag zugeordneten Diskussionsseite eingefügt werden. Falls der Hauptverfasser der beanstandeten Passagen oder andere sachkundige Benutzer nicht dazu kommen, die Mängel innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu beseitigen, wird dies von den Administratoren des Franken-Wikis übernommen.

Allgemeines Interesse

Die im Franken-Wiki beschriebenen Themen sollten einen Bezug zu Franken aufweisen und von allgemeinem Interesse sein. Kein Platz ist für Selbstdarstellung, Werbung in eigener Sache oder kommerzielle Interessen. Begriffe sollten ausführlich, aber nicht ausufernd beschrieben werden. Dies gilt vor allem für die Beschreibung von Inhalten (z.B. bei Büchern).


Sorgfältiger Umgang mit Daten

Wer einen Wiki-Artikel schreibt, sollte sich immer bewusst sein, dass dieser Text von vielen Menschen als zuverlässige Information angesehen wird und auch über einen unbestimmten Zeitraum so zu sehen ist. Aus diesem Grund ist sorgfältiger Umgang mit den angegebenen Daten Pflicht. Dies betrifft etwa Adressen oder Öffnungszeiten von beschriebenen Einrichtungen bzw. biografische Daten von Personen. Hinweise auf „vergängliche“ Ereignisse wie etwa anstehende Veranstaltungen sind ebenso zu vermeiden wie Einstufungen, die sich auf den aktuellen Ist-Stand beziehen („Der Kaninchenzüchterverein SV Germania Gostenhof ist genau 150 Jahre alt“). Auch wenn man sich einer Sache scheinbar 100-prozentig sicher ist, sollte man die Daten noch einmal hieb- und stichfest überprüfen. Bitte immer bedenkten: Ist ein Fehler erst einmal in die Welt gesetzt worden, beginnt er ein hartnäckiges und kaum mehr zu stoppendes Eigenleben.

Besondere Sorgfalt bei Einträgen über Personen

Wer einen Eintrag über eine andere Person verfasst, sollte sich sicher sein, dass der Text auch im Sinne des oder der Beschriebenen ist. Sollte berechtigter Kritik von seiten der beschriebenen Person erfolgen, wird der Eintrag gelöscht. Bei Einträgen über Personen, die nicht ständig im Lichte der Öffentlichkeit stehen und deshalb auch nicht als Person der Zeitgeschichte gelten, sollte der/die Betreffende unbedingt vorher informiert und um seine/ihre Einwilligung gebeten werden.

Benennung von Seiten

Bei der Vergabe eines Seitentitels sind folgende Kriterien zu beachten: Der Titel einer Seite sollte möglichst kurz und treffend sein, bei an mehreren Orten auftretenden Dingen (wie etwa einem Bahnhof) ist eine Ergänzung erforderlich, wie etwa Hauptbahnhof Nürnberg bzw. Hauptbahnhof Würzburg. Klammer-Konstruktionen sind dann sinnvoll, wenn die Verwendung der Ortsbezeichnung nicht als Teil des Eigennamens möglich ist oder wenn die Gefahr von Verwechslungen besteht, wie etwa bei Neunhof (Nürnberg) und Neunhof (Lauf). Weitere Anhängsel oder Ergänzungen wie etwa Adressen oder Zugehörigkeiten sind im Titel nicht erforderlich. Falls eine Namensdopplung nicht zu vermeiden ist, ist die Einrichtung einer eigenen Begriffserklärungsseite mit entsprechender Verlinkung besser als ein zu umständlicher Seitentitel, der von den meisten Benutzern kaum gefunden werden dürfte.


Umgang mit Bildern

Wer Bilder in das Wiki hochlädt, sollte vorher unbedingt sicherstellen, dass er damit weder die Urheberrechte des Fotografen noch die Persönlichkeitsrechte des oder der Abgebildeten verletzt.


Ergänzung und Veränderung von Artikeln

Wer sich an einem Wiki beteiligt, sollte sich bewusst sein, dass er an einem Gemeinschaftsprojekt mitarbeitet, dass von der Beteiligung vieler lebt. Dies bedeutet, dass alle Einträge von anderen Benutzern ergänzt und ggf. auch verändert werden können. Davon ausgenommen sind nur Seiten, die aus thematischen Gründen gesperrt sind, Original-Artikel aus der NZ sowie Einträge aus dem Nürnberger und dem Erlanger Stadtlexikon. Es ist unangemessen, alle Änderungen aus gekränkter Eitelkeit sofort wieder rückgängig zu machen, vor allem wenn sie stichhaltig und fundiert sind. Genauso wenig sollten Benutzer einfach in Texten ohne triftigen Grund „herumpfuschen“. Wer Änderungen an einem Artikel vornimmt, sollte diese auf jeden Fall in dem Eingabefeld „Zusammenfassung“ unterhalb des Editier-Fensters in kurzer Form beschreiben.


Verlinkung von externen Seiten

Links auf externe Seiten sollten nur sparsam und mit Bedacht gesetzt werden. Die Verantwortlichkeit liegt wie beim Verfassen der Texte beim Autor selbst. Die angegebene Seite sollte Relevanz zum beschriebenen Thema aufweisen, seriös sein und darf keinesfalls gegen geltendes Recht verstoßen. Die in den Links beschriebenen Inhalte sollten nicht zeitbezogen sein und außerdem nicht auf einer Seite stehen, die binnen kurzer Zeit nicht mehr erreichbar sein wird. Das Ausmachen und Löschen solcher „toten“ Links kostet eine Menge Arbeitszeit! Bei der Verlinkung auf PDF-Dokumente sollte auf die Größe des Dokuments geachtet werden, um nicht Benutzer ohne Hochgeschwindigkeits-Zugänge auszuschließen. Externe Links sollten außer in begründeten Einzelfällen nicht innerhalb eines Eintrages platziert werden, sondern in einem eigenen mit „Weblinks“ überschriebenen Abschnitt am Ende des Eintrags zusammengefasst werden


Verlinkung zur Wikipedia

Links zur deutschen Wikipedia und zu anderen Wikis sind dann sinnvoll, wenn dort Dinge beschrieben werden, die Einträge im Franken-Wiki sinnvoll ergänzen oder thematisch darüber hinausgehen. Bei Begriffen, die für unser Wiki relevant sind, aber hier noch nicht existieren, sollte statt einer Wikipedia-Verlinkung ein interner „roter Link“ gesetzt werden, damit der Ausbau des Franken-Wikis gefördert wird.


Kategorisierung von Artikeln:

Grundsätzlich sollte jeder neue Eintrag in eine der Hauptkategorien gestellt werden, die auf der Hauptseite aufgelistet sind. Ausgenommen davon sind Einträge, die in Unterkategorien einer Hauptkategorie stehen (so etwa die Einträge des Fränkisch-Wörterbuchs, die deshalb nicht einzeln in der Kategorie "Fränkisch" aufgeführt sind).

Falls es sinnvoll ist, können auch neue Kategorien angelegt werden. Dabei sollte man aber folgendes beachten:

  • Man sollte nur Kategorien anlegen, die einen Bezug zum fränkischen Rahmen dieses Wikis haben.
  • Man sollte sich immer vergewissern, ob nicht bereits eine ähnliche Kategorie existiert.
  • Beim Anlegen neuer Kategorien sollte grundsätzlich sparsam verfahren werden. Kategorien sollten dazu da sein, einzelne Begriffe leichter zu finden, und sich nicht bis ins Unendliche verzweigen.
  • Im Zuge einer Vereinheitlichung der Kategorisierungs-Systematik ist es möglich, dass die Administratoren von Franken Wiki in Zukunft bereits angelegte Kategorien löschen oder umbenennen werden.



Qualitätskontrolle

Ein Wiki kann nur dann funktionieren, wenn alle Benutzer dazu beitragen, die Qualität der vorhandenen Artikel möglichst hoch zu halten. Wer Lücken entdeckt, sollte darauf hinweisen und - wenn möglich - selbst schließen, wer auf Fehler stößt, sollte sich nicht darüber ärgern, sondern sie korrigieren oder den Verfasser des Artikels informieren. Wer grobe Fehler oder Verstöße gegen diese Spielregeln entdeckt, der sollte die Wiki-Admins darüber auf der Seite „Vandalismusmeldung“ informieren und die betreffenden Artikel in die Kategorie „Beanstandete Artikel“ stellen. Folgende Hinweise stehen hier als Vorlage zur Verfügung:

Neutralitätsverstoß

Damit werden Artikel markiert, die gegen das Wiki-Neutralitätsgebot verstoßen.

Nicht relevant

Damit werden Artikel markiert, deren Thema zu speziell ist oder überhaupt keinen Bezug zu Franken hat.

Fragwürdig

Damit wird darauf hingewiesen, dass der Artikel dubiose und nicht belegte Behauptungen enthält.

Überarbeiten

Ein Hinweis darauf, dass dieser Artikel aus diversen Gründen dringend überarbeitungsbedürftig ist.

Lückenhaft

Ein Hinweis darauf, dass diesem Artikel entscheidende Fakten fehlen.


In Arbeit

Ein Hinweis, dass dieser Artikel gerade von einem Benutzer ausgebaut wird. Er sollte nur kurzfristig verwendet werden, um zu verhindern, dass durch das gleichzeitige Bearbeiten durch mehrere Benutzer ein Bearbeitungskonflikt entsteht. Nach dem Editieren sollte der Hinweis wieder gelöscht werden Der Hinweis sollte auch keinesfalls als „Reservierung“ dieses Themas missverstanden werden. Falls eine „In-Arbeit“-Vorlage länger als zwei Tage auf einer Seite steht, ohne dass an ihr gearbeitet wurde, kann und sollte sie von jedem anderen Benutzer, der darauf stößt, wieder entfernt werden.


Wie diese Schilder aussehen, ist auf der Hinweisschilder-Seite zu sehen.

Um diese Warnzeichen zu setzen und den Artikel in die „Beanstandet“-Kategorie zu stellen, muss man nur das betreffende Wort im Bearbeitungsmodus an den Anfang des Artikels setzen, eingerahmt von vier geschweiften Klammern. Also beispielsweise {{Nicht relevant}}. Bitte aber von dieser Möglichkeit nicht wegen Kleinigkeiten Gebrauch machen und damit willige, aber noch unerfahrene Wiki-Schreiber verärgern! Besser ist es in diesem Fall, kleine Fehler selber zu beheben und evtl. eine Nachricht auf der Diskussionsseite des betreffenden Benutzers zu hinterlassen.

Diskussionen im Franken-Wiki: Sachlicher Ton, keine persönlichen Angriffe

Auf den mit den einzelnen Seiten verknüpften Diskussionsseiten ist Platz für Anregungen zum behandelten Thema und für Sach-Diskussionen über strittige Punkte. Nicht akzeptabel sind persönliche Angriffe, aggressive Formulierungen und Inhalte, die mit dem Thema der betreffenden Seite nichts zu tun haben. Dies gilt auch für die Benutzer- und Benutzerdiskussionsseiten (siehe unten).

Benutzerseiten und Benutzerdiskussion

Persönliches statt Selbstinszenierung

Auf der seinem Zugang zugeordneten Benutzerseite hat jeder Benutzer die Möglichkeit, etwas über sich selbst zu erzählen. Hier ist der sonst übliche „Lexikonstil“ nicht erforderlich. Die Benutzerseite ist allerdings weder für eine ausufernde Selbst-Inszenierung noch für Kommentare zu Sachverhalten außerhalb des Franken-Wikis vorgesehen.


Netikette und Wikikette einhalten

Die Einhaltung der sogenannten „Netikette“, vor allem die Pflege eines sachlichen und aggressionsfreien Tons ist auch für Diskussionen auf den dafür vorgesehenen Seiten im Franken-Wiki Pflicht. Ein grober Verstoß ist es, die Identität anderer Benutzer ohne deren Einverständnis preiszugeben.


Wie die Benutzerseiten sind auch die Benutzer- sowie die Artikel-Diskussionsseiten ausdrücklich nicht für Diskussionen über Dinge vorgesehen, die zu den Inhalten oder der Struktur des Franken-Wikis keinerlei Bezug aufweisen. Falls Seiten aus verschiedenen Gründen geschützt sind, also nicht editiert werden können, sollte die Diskussionsseite nicht als Ausweichadresse missbraucht werden oder eine Seite unter ähnlichem Namen angelegt werden!

Persönliche Seiten respektieren

Benutzerseiten sollten nicht von anderen Benutzern eigenmächtig verändern werden. Falls Anmerkungen oder Fragen da sind, kann man sich mit dem Benutzer auf seiner Benutzer-Diskussionsseite in Verbindung setzen oder (falls die Funktion aktiviert ist) dem Benutzer eine E-Mail schicken. Wenn man etwas ergänzen möchte, sollte man dies ebenfalls zuerst auf der Diskussionsseite tun.

Kontakt zu anderen Benutzern

Die Diskussionen und der Austausch zwischen Benutzern sollten im Allgemeinen ausschließlich auf den Benutzerseiten erfolgen. Die E-Mail-Funktion ist nur für begründete Ausnahmen gedacht. Wer sie nutzt, um Meinungsverschiedenheiten mit anderen Benutzer auszutragen oder um andere Benutzer sonst in irgendeiner Art und Weise zu behelligen (mit Fragen nach Klarnamen oder Ähnlichem), wird sofort unbefristet gesperrt.


Konsequenzen bei Missachtung der Spielregeln

Wer sich über diese Spielregeln hinwegsetzt, muss mit Löschung der regelverletzenden Einträge und bei schweren Verstößen mit der sofortigen und unbefristeten Sperre seines Benutzerzugangs rechnen. Bei weniger gravierenden Fällen wird er auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht und aufgefordert, dies in Zukunft zu unterlassen. Setzt sich der Benutzer über diese Aufforderung hinweg oder begeht er erneute Regelverstöße, so wird sein Benutzerzugang für eine bestimmte Zeit und in gravierenden Fällen auch unbefristet gesperrt.

Sockenpuppen

Wie auch bei anderen Internet-Plattformen ist bei Franken-Wiki die Verwendung von zusätzlichen Accounts zur eigentlichen Hauptidentität (diese werden auch als "Sockenpuppen" bezeichnet) nicht erwünscht, vor allem, wenn dadurch Sperren umgangen werden oder eine in Wirklichkeit nicht vorhandene Vielfalt an Meinungen bzw. Bearbeitern vorgetäuscht werden soll. Bei deutlichen Hinweisen auf solche Accounts wird die Administration von Franken-Wiki diese Zugänge konsequent und unbefristet sperren. Diese Maßnahme ist notwendig, um die enorme Mehrarbeit für die Administratoren, die durch die Aktivitäten solcher Tarn-Accounts entstehen, zu vermeiden.


Gesperrte Benutzer

Wurde ein Benutzer befristet gesperrt, kann er nach Ablauf dieser Sperre wieder im Rahmen der Nutzungsbedingungen und Spielregeln im Wiki mitarbeiten. Bei einer unbefristeten Sperre wird Franken-Wiki auch weiterhin alle Accounts sperren, die als Neuanmeldung dieses Benutzers unter anderem Namen eingestuft werden.

Pinnwand

Wer Verbesserungsvorschläge zur Systematik des Wikis und anderen allgemeinen Themen, die das Wiki betreffen, machen möcht, kann dies auf der Pinnwand tun. __