Franken-Wiki:Portal Fürth

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portalseite Fürth
1000 Jahre Stadtgeschichte im Zeichen des Kleeblatts
Eine Flussüberquerung an der Rednitz kurz vor ihrer Vereinigung mit der Pegnitz wurde zur Namenspatronin dieser Stadt, deren Geschichte bereits mindestens 1000 Jahre zurückreicht. Die „Kleeblattstadt“ feierte 2007 diese runde Zahl mit vielen Festen. Fürth ist auch bekannt als „Fränkisches Jerusalem“ und galt während der Industrialisierung als „Stadt der tausend Schlote“. Schon seit Jahrhunderten grenzt Fürth unmittelbar an Nürnberg an, was zwangsläufig zu einer intensiven und bis heute gepflegten Hassliebe führte.
Eine Stadt und ihre Menschen
„Etz simmer widder daham“ seufzt so mancher Fürther, wenn er aus Nürnberg kommend mit der U-Bahn die Stadtgrenze überquert. Die Liebe zur Heimatstadt ist aber keinesfalls ein Beleg für Engstirnigkeit und Provinzialismus. Jahrhundertelang war Fürth für seine Toleranz bekannt und beherbergte viele Bürger, die in Nürnberg keine Bleibe fanden. Heute macht sich die Stadt in der Entwicklung der Solartechnologie einen Namen und weist ein vielseitiges Kulturleben auf. Seit 2007 ist Fürth dank des „Fürthermare“ sogar auf dem Weg zu einer Bäderstadt.
Fürth im Bild
Ein Baum spielt „Nessie“ in der renaturierten Pegnitz nahe der Stadtgrenze.
Foto: C. Helldörfer


Kategorien im Portal Fürth
  1. Fürther Geschichte
  2. Kultur in Fürth
  3. Historische Persönlichkeiten/Fürth
  4. Jüdisches Leben in Fürth
  5. Sport in Fürth


Empfehlenswerte Seiten