Hersbrucker Schweiz

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betzenstein in der Hersbrucker Schweiz

Die Hersbrucker Schweiz nordöstlich von Nürnberg ist Teil des Naturparks Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst und ein beliebtes Naherholungsgebiet der Metropolregion. Hauptort ist das pittoreske Städtchen Hersbruck 35 Kilometer vor den Toren Nürnbergs. Begrenzt wird dieser Abschnitt der Frankenalb von Lauf an der Pegnitz im Westen, Altdorf im Süden, Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg im Osten und Neuhaus an der Pegnitz im Norden.

Zu den beliebtesten Touristenzielen zählen die Wanderwege rund um Velden und das Hirschbachtal, das mit den Klettersteigen "Norissteig" und "Höhenglückssteig" aufwarten kann. Auch für Sportkletterer ist die Hersbrucker Schweiz ein lohnenswertes Ziel. So lockt der legendäre Weißenstein bei Neuhaus. Im Krottenseer Forst wartet außerdem Wolfgang Güllichs Ausnahmekletterroute "Action Directe", die bis heute zu den schwersten der Welt zählt.


Weblinks