Hopfen- und Biermuseum Spalt

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biermuseum Spalt

Das Kornhaus ist eine ehemalige Zehntscheuer der Fürstbischöfe von Eichstätt. Der Fachwerkbau stammt aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, ging 1862 in den Besitz der Stadt über und diente von 1897 bis 1984 als Hopfenlager und -signierhalle. Das Bauwerk ist 36 Meter lang, 13 Meter breit und 20 Meter hoch. Nach der Sanierung beherbergt das Gebäude das Hopfen- und Biermuseum sowie ein Kulturzentrum mit Bücherei und Touristik-Information.


Inhaltsverzeichnis

Öffnungszeiten

  • Osterferien, Juni bis September: Dienstag, Freitag und Sonn- u. Feiertage von 14 bis 17 Uhr, Sonntag von 13 bis 17 Uhr
  • Von April bis Mitte Oktober: Sonntag 14 bis 17 Uhr
  • Gruppen nach Vereinbarung

Kontakt

  • Hopfen- und Biermuseum

Historisches Kornhaus, Gabrieliplatz
91174 Spalt

  • Telefon: 09175 79650

Karte

<googlemap lat="49.17556" lon="10.92688" zoom="17" height="300"> 49.175216, 10.927184, Hopfen- und Biermuseum Spalt</googlemap>

Siehe auch