Hupfla

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

<player align="right" width="300" thumb= AudioButton.jpg>Hubfla.mp3 | So klingt's auf Fränkisch</player> Hupfla ist ein Akronym für „Heil- und Pflegeanstalt“, also ein veralteter Begriff für eine psychiatrische Klinik[1]. Unter diesem Kürzel sind z.B. das Bezirksklinikum Ansbach oder das Klinikum am Europakanal in Erlangen (früher am Maximiliansplatz) bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Redewendung

Will man von jemandem sagen, er gehöre in die geschlossene Psychiatrie, wird manchmal gesagt:
„Erlangen, mach die Tore auf, der *** kommt im Dauerlauf, er kann sich nicht beherrschen, drum muss er zu den Närr'schen...“

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Erlanger Nachrichten, 9. Februar 2011: Denkmalschützer wollen Hupfla-Rest retten

Weblinks