Loni-Übler-Haus (Nürnberg)

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loni-Übler-Haus
©: Harald Sippel/NZ
Casting für den "Loni Super Star" in Malerei Tanz und Gesang.
©: Hagen Gerullis/NZ
Leseförderung im Detektivclub: Die knallhart kombinierenden Detektive des Loni-Übler-Hauses auf Schnitzeljagd um die Puzzleteile des neuesten Falles zu suchen.
©: Hagen Gerullis/NZ

Das Loni-Übler-Haus ist einer der elf städtischen Nürnberger Kulturläden.


Inhaltsverzeichnis

Kurzinfo

- 1060 m² Nutzfläche auf vier Ebenen

- ca. 65.000 Besucher und Besucher/innen pro Jahr

- Sechs Theatergruppen mit ca. 70 Laienschauspieler/innen, Neue Schauspielschule Nürnberg'

- 20 Kurse von Nähen über Töpfern bis Tanz- und Sprachkurse'

- 12 Fremdnutzer wie AFDC, Schachclub Noris Tarrasch und Männerforum


Geschichte

Ursprünglich als Pulvermagazin Ende des vergangenen Jahrhunderts errichtet, von der NSDAP und der Hitlerjugend als Schulungsstätte missbraucht, diente das Haus ab 1951 als Jugendwohnheim für Lehrlinge. Eine Aufsehen erregende Hausbesetzung war 1977 Auslöser für den erneuten Umbau zur soziokulturellen Begegnungsstätte mit altersübergreifendem Ansatz (seit 1980). Mit Kulturladenbetrieb, Kinderfreizeittreff, Frauenladen (1998-2004), Lago (1997-2004) und Angeboten für Ausländer bietet das Loni-Übler-Haus heute vielfältige Kultur- und Freizeitprogramme. In Ergänzung der unmittelbaren Stadtteilarbeit konnte sich das Haus bald im kulturellen Veranstaltungsbetrieb über die Stadtgrenzen hinaus profilieren: Folk-Club, Kindertheater, Frauenkabarettreihe und interkulturelle Kulturveranstaltungen wurden zu Publikumsmagneten. Seit 1997 ergänzte die Lago-Zeltdach-Arena am Wöhrder See in den Sommermonaten mit ihrem bunten Open-Air-Programm diese Schwerpunkte.

Angebotsschwerpunkte

- Kinderbereich mit Hausaufgabenbetreuung

- Türkische Kulturprogramme

- Bildungsveranstaltungen für Männer (Männerforum)

- Kulturveranstaltungen (Folk Club, Frauenkabarett, Lago)


Kontakt

Loni-Übler-Haus
Marthastraße 60
90482 Nürnberg

Telefon: 0911 541156
Telefax: 0911 541870

loni-uebler-haus@stadt.nuernberg.de

Weblinks

(Quelle: Amt für Kultur und Freizeit)


Weitere Kulturläden in Nürnberg

Außerdem besteht noch in freier Trägerschaft:


Artikel in der NZ

  • Originaltext! Dieser Text stammt aus der Nürnberger Zeitung, ist urheberrechtlich geschützt und deshalb nicht editierbar. Das Anlegen weiterer Abschnitte ist aber durchaus erwünscht!

Vorlage:NZ:Loni-Übler-Haus