Meistersinger-Konservatorium

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das ehemalige Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg hat auch nach der Renovierung im Jahre 2006 seinen Charme nicht verloren. Es wird mittlerweile von der Stadtbibliothek genutzt. Das Meistersinger-Konservatorium wurde 1956 bewusst neben der Katharinenruine errichtet, denn die im Krieg zerstörte Kirche sollte zum Konzertsaal ausgebaut werden, was allerdings nie geschah.

Überblick

Adresse: Am Katharinenkloster 6

Baujahre: 1956 und 1957

Architekten: Walter und Wilhelm Heinz

Siehe auch

Artikel in der NZ

Im Rahmen der Serie "Architektur in Nürnberg" veröffentlichte die NZ folgenden Artikel zum Meistersinger-Konservatorium.

  • Originaltext! Dieser Text stammt aus der Nürnberger Zeitung, ist urheberrechtlich geschützt und deshalb nicht editierbar. Das Anlegen weiterer Abschnitte ist aber durchaus erwünscht!

Vorlage:NZ:Meistersinger-Konservatorium