Memmelsdorf

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Memmelsdorf ist eine Gemeinde im oberfränkischenLandkreis Bamberg.
Memmelsdorf
Ortstyp Gemeinde
Landkreis Bamberg
Regierungsbezirk Oberfranken
Bundesland Bayern
Höhe 262 m über NN
Fläche 26 km²
Einwohner 9.200
Gemeindeschlüssel 09471159
KFZ-Kennzeichen BA
Anschrift der Verwaltung Rathausplatz 1
96117 Memmelsdorf
Telefon 0951 4096-0
Website http://www.memmelsdorf.de/
Bürgermeister Johann Bäuerlein
Wappen Memmelsdorf.png
Schloss Seeehof
Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und Brunnen

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Nachbargemeinden

Gemarkung

  • Memmelsdorf
auf dieser entstand Mitte der 1950er Jahre die Siedlung "Lichteneiche"

Geschichte

  • 1124 wird Memmelsdorf erstmals urkundlich erwähnt.

Politik

Orte der Gemeinde Memmelsdorf

Durch die Gebietsreform 1972 wurden folgende Gemeinden in die Gemeinde Memmelsdorf eingegliedert:

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

  • Schloss-Seehof-Museum
  • Ferdinand-Tietz-Museum, untergebracht in der Orangerie von Schloss Seehof

Sehenswertes

Ansicht Memmelsdorf, rechts im Hintergrund Schloss Seehof© Wikimedia Commons

Wirtschaft und Infrastruktur

Ansässige Unternehmen

Brauereien

  • Drei Kronen (Forster) in Memmelsdorf
  • Höhn (zum Mondschein) in Memmelsdorf
Historische Brauereien
  • Brauerei zum Roten Ochsen (Nüßlein), schon lange eingegangen
  • Brauerei Leicht (sog. Ottn Wirt) braute bis in die 1990er Jahre ihr Bier. Die Gastronomie wird weitergeführt. Die Gaststätte ist seit Anfang 2009 geschlossen und wird zu einem Hotel umgebaut.

Medien

  • Werner-Nostheide-Verlag
Durch die Herausgabe der Informationsschrift der Spielwarenbranche Branchenbrief International (BB) sowie der größten Endverbraucher-Zeitschrift der Spieleindustrie, die Spielbox, erlangte dieser Familienbetrieb bundesdeutsche Bedeutung.

Persönlichkeiten

Ehrenbürger

  • Lothar Güthlein, Pfarrer, Verleihung am 15. November 2005
  • Marcus Nordheim, Verleihung um 1900
  • Jacob Nordheim, Verleihung um 1900

Söhne und Töchter der Gemeinde

Weitere Persönlichkeiten

  • Ferdinand Tietz, Bildhauer (* 1708 in Eisenberg (Böhmen); † 17. Juni 1777 auf Schloss Seehof) in Memmelsdorf bestattet
  • Horst Lohse (* 1943 in Kulmbach), Komponist, lebt in Memmelsdorf

Literatur

  • Konrad Schrott: Die Zent Memmelsdorf. Ein Beitrag zur Heimatkunde des Bamberger Landes. Drosendorf: Memmelsdorf, Dr.-Ritz-Str. 1 : Selbstverlag, 1970, 378 S.
  • Konrad Schrott: Memmelsdorf. Ortsgeschichte eines ehemaligen hochstift-bambergischen Amtssitzes. Memmelsdorf: Gemeinde Memmelsdorf, 1975, 445 S.
  • Konrad Schrott: Memmelsdorf. Seine Ortsteile und ihre Menschen im Spiegel der Geschichte. Drosendorf, Kremmeldorf, Laubend, Meedensdorf, Merkendorf, Schmerldorf, Weichendorf. Memmelsdorf: Gemeinde Memmelsdorf, 1982, 413 S.
  • Hans Müller: Memmelsdorf in alten Ansichten. Einleitung und 74 alte Photographien und Postkarten in der Größe ca. 14 x 9 cm mit begleitendem Text. Zaltbommel, Niederlande: Europäische Bibliothek, 1982
  • Hans Müller: Memmelsdorf. Erfurt: Sutton, 2000, 128 S., ISBN 3-89702-221-4 (Die Reihe Archivbilder)
  • Gemeinde Memmelsdorf, Infobroschüre. Hrsg: Gemeindeverwaltung Memmelsdorf, Redaktion: Sommerfeld; Layout, Satz: modern media production GmbH, http://www.modern-media.de. Hirschaid: Druckerei Distler, 2009, 48 S.

Siehe auch

Weblinks


Karte

<googlemap lat="49.931113" lon="10.952854" zoom="13" scale="yes">49.932898, 10.953262, 96117 Memmelsdorf, Kreis Bamberg (Ofr.)</googlemap>