TV 1877 Lauf

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tv1877lauf.gif
Vereinstyp Sportverein
Sitz Lauf
Gründungsjahr 1877
Vorstand Klaus Kreutzer
Adresse Am Haberloh 1
91207 Lauf
Website http://www.tv1877.lauf.de


Der TV 1877 Lauf ist ein Turn- und Sportverein in Lauf an der Pegnitz.

Inhaltsverzeichnis

Aufgabe

Als Grundaufgabe sieht der TV 1877 Lauf das Heranbringen von Jugendlichen an verschiedene Sportarten. Die Förderung und Kultivierung von sportlichen Talenten rückt dabei in den Vordergrund. Ebenfalls bekannt ist der Verein durch seine jährliche Sportlerkirchweih, die Haberlohkirchweih. Der Erlös der Veranstaltung kommt dabei jedes Jahr der Handballabteilung für Jugendarbeit zugute.

Geschichte

Am 31. Oktober 1877 wurde der TV 1877 Lauf gegründet. Aufnahmegebühr war dabei 1 Mark, Monatsbeitrag 20 Pfennig.

1924 wurde die Fußballabteilung nach Beschluss der deutschen Turnerschaft aufgelöst, um Turnen und Sport zu trennen.

Ein Teil wechselte zum SKL, der Rest spielte von nun an auf Initiative von Leonhard Büttner Handball. Ab 1950 musste der Verein im Zuge der Nachkriegszeit auf der öffentlichen Heldenwiese seine Sportarten ausüben. 1952 kaufte der Verein im Zuge des 75-jährigen Jubiläums das Gelände am Haberloh, welches auch heute noch die Sporthalle, den Fußballplatz und die Tennisplätze beherbergt. Mit dem Jahr 1969 wurde die erste Damenhandballmannschaft im Verein gegründet. 1970 fand die erste Vereinskirchweih, die „Haberlohkirchweih“ statt. Die Einnahmen der Kirchweih wurden seitdem zur Jugendförderung im Handballsport genutzt.

Im Jahre 1993 begann die Planung für die erste eigene Sporthalle des TV 1877 Lauf am Haberloh. Mit dem Jahr 1998 wurde die Halle fertiggestellt und beherbergt seitdem die verschiedenen Sportmannschaften. In der jüngeren Geschichte wurde mit der Gründung der Baseballmannschaft 2002 ein Erfolgsteam geschaffen, welches mittlerweile Deutschlandweite Erfolge feiern durfte. Mit der Fusionierung der Herren Handballmannschft von Heroldsberg und Lauf 2009 wurde ein eigenständiger Verein geschaffen, die Hsg Lauf Heroldsberg, welche weiterhin eng mit dem TV zusammenarbeite und in Kooperation mit diesem sich um die Jugendarbeit bemüht.

Sportrichtungen

Der TV 1877 Lauf versucht seit den letzten 135 Jahren, ein ausgewogenes Sportangebot für junge leistungsorientierte Spieler, aber auch ältere Sportgenossen anzubieten. Dabei ist ein weit gefächertes Angebot an Sportarten und Freizeitaktivitäten in den Mittelpunkt gerückt.

Derzeit werden folgende Sportarten angeboten:

Baseball Basketball Freizeit-Fußball Handball
Karate (neu) Kinder-Sportschule (neu) Leichtathletik Musikzug
Radtreff (saisonbedingt) Schwimmen Sportgymnastik Tanzsport
Tennis Tischtennis Turnen / Gymnastik Volleyball

Hsg Lauf Heroldsberg

Ecdab4a7a8.jpg

Bei der Hsg Lauf Heroldsberg handelt es sich um die Männermannschaft der Sektion Handball. Diese hat 2009 mit der Tuspo Heroldsberg fusioniert, um spielerische Engpässe besser ausgleichen zu können. Durch den Einbau und die Integration von Jugendspielern im Männerbereich und der leistungswilligen und –starken Jugendspieler (Auswahlspieler) speziell in die 1. Männermannschaft der Spielgemeinschaft soll ein gutes Fundament für die nächsten Jahre geschaffen werden. Die Spielgemeinschaft wird das Weiterbestehen des Männerhandballs beider Traditionsvereine sichern. Durch dieses Vorhaben versprechen sich beide Vereine speziell die Sicherung, aber auch eine Verbesserung der Möglichkeiten, den Breitensport Handball mit weiteren Mannschaften im Einzugsgebiet Heroldsberg/Lauf (Entfernung ca. 8 km) und Umgebung voranzubringen. Trainer der ersten Manschaft der Hsg sind Andreas Tam und Udo Ende. Momentan spielt diese in der bayerischen Landesliga.

Trainer der zweiten Mannschaft ist seit 2012 Sebastian Wilfing, der mit seiner noch jungen Mannschaft in der Bezirksklasse Mittelfranken aufläuft.

Laufer Wölfe

Img 1270024062 871 lg.jpg

Der Name Laufer Wölfe bezeichnet die Baseball- und Softball-Mannschaften des TV 1877 Lauf. Die Gründung erfolgte 2002 als Abteilung des TV 1877 Lauf e.V. Die Teamgründung war das Ergebnis eines Führungskräftetrainings eines regionalen Unternehmens. Es sollte Führungskräften durch das Hinzuziehen eines externen Trainers das Führungskräftemodell erklärt werden. Hierfür wirkte Baseball als geeignetes Anschauungsobjekt. Um Fachwissen von außen integrieren zu können, fand der Workshop gemeinsam mit der Baseballmannschaft der Fürth Pirates statt. In der ersten Saison der Laufer Wölfe wurden drei Teams gestellt. Aktuell hat der Verein 150 Mitglieder. Die Softballmannschaft trat zunächst in einer Spielervereinigung mit den Memmelsdorf Barons an. In der Saison 2011 trat sowohl das Softballteam der Damen als auch die Baseballmannschaft der Herren in Bayerns höchster Spielklasse an. Der Softballdamenmannschaft gelang dabei der Klassenerhalt 2011/12 in der Softball-Bundesliga

Geschäftsstelle

Lilienstraße 6
91207 Lauf

  • Telefon: 09123 99564
  • Telefax: 09123 988482

Karte zum Haberloh-Sportgelände <googlemap lat="49.519525" lon="11.262488" zoom="16"> 49.51919, 11.26208, Am Haberloh 1 Lauf an der Pegnitz, Bayern </googlemap>

Quellen