Wandelhalle Bad Kissingen

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wandelhalle Bad Kissingen, FOTO: Staatsbad Bad Kissingen
Wandelhalle Innen, FOTO: Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen

Die Wandelhalle Bad Kissingen wurde am 1. Mai 1911 nach ungewöhnlich kurzer Bauzeit fertiggestellt. Gerade einmal acht Monate vergingen von der Grundsteinlegung bis Vollendung des Baus.

Die 90 m lange Halle umfasst 3.240 qm² und ist damit die größte ihrer Art in Europa.

Heute wird die Halle weiterhin als Kurort genutzt. Zwei bis drei Mal täglich spielt das hauseigene Kurorchester vor. Die Halle wird darüber hinaus für Tagungen und Firmenveranstaltungen genutzt.

Weblinks