Wunsiedel

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wunsiedel
Ortstyp Stadt
Landkreis Wunsiedel
Regierungsbezirk Oberfranken
Bundesland Bayern
Höhe 525 ü. NN
Fläche 54,91 km²
Einwohner 9.859
Gemeindeschlüssel 09479169
KFZ-Kennzeichen WUN
Anschrift der Verwaltung Marktplatz 6
95632 Wunsiedel
Telefon 09232 602-0
Website http://www.wunsiedel.de
Bürgermeister Karl-Willi Beck (CSU)
Wappen Wunsiedel.png
Das Denkmal des in Wunsiedel geborenen Schriftstellers Jean Paul (eigentlich Johann Paul Friedrich Richter)
Ruine der ehemaligen Wallfahrtskirche auf dem Katharinenberg bei Wunsiedel

Wunsiedel ist eine Stadt im Landkreis Wunsiedel (Regierungsbezirk Oberfranken).

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Wunsiedel liegt im Tal der Röslau am Fuß der Kösseine.

Religionen

  • Evangelisch-Lutherische Landeskirche Bayern
  • Bistum Regensburg

Geschichte

Chronologie der Geschichte von Wunsiedel

Jahr - Datum Historische Notiz
1163 erstmals als Sitz der Ministerialen Adelbertus oder Albrecht urkundlich erwähnt
1285 erhielt Burggraf Friedrich III. von Nürnberg die Lehnsherrschaft durch Kaiser Rudolf I.
1306 wird Wunsiedel bereits als Markt bezeichnet
1326 wurden die Stadtrechte durch Burggraf Friedrich IV. verliehen
1328 wurden die Stadtrechte durch Kaiser Ludwig dem Bayern bestätigt und erlaubt, eine Stadtbefestigung zu bauen
1364 wird die Wallfahrts-Kirche auf dem Katharinenberg, welche die hl. Katharia von Alexandrien hatte, erstmals in einem Ablassbrief erwähnt.
1384 ist Wunsiedel als Pfarrort urkundlich belegt
1425 Nennung eines Lehrers zu Wunsiedel
1430 besiegte Hans von Kotzau die Hussiten in der Schlacht am Katharinenberg
1437 erlässt Markgraf Friedrich VI den Bürgern von Wunsiedel auf die Dauer von acht Jahren alle Steuern usw., dass die begonnenen Arbeiten an der Stadtbefestigung innerhalb zwei Jahren zum Abschluss gelangen
1444 wurde das Wannstift mit der Spitalkirche St. Maria durch den Großkaufmann Siegmund Wann zu Wunsiedel und Eger gestiftet
1462 siegte Jobst von Schirnding ebenfalls am Katharinenberg über die Böhmen
1476 erstmalige Nennung einer Kirche mit dem Patrozinium St. Vitus und Martin, die Kirche der unterstand Pfarrei Marktredwitz
1476 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes vernichtete
1477 Stiftung und Bau der Kapelle St. Sebastian durch Schuhmacher Hans Parfus
1529 war Wunsiedel vollständig protestantisch
1533 letztmalige Wallfahrt zum Katharinenberg
1536 Nennung von Juden in Wunsiedel
1547 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes vernichtete
1562 begann man mit dem Abbruch der Katharinenkirche
1607 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes vernichtete
1609 Bau des Rathauses
1613 wurde Wunsiedel Hauptort des Sechsämterlandes. Der Amtshauptmann in Wunsiedel verwaltete die Ämter Hohenberg, Weißenstadt, Kirchenlamitz, Selb und Thierstein.
1628 Baubeginn der Gottesackerkirche
1636 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes vernichtete
1644 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes vernichtete
1646 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes vernichtete
1657 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes vernichtete
1686 brannte die Neustadt von Wunsiedel ab
1692 Feier des Margareten-Festes auf der Losburg
1700 Einführung des Gregorianischen Kalenders
1731 Brand der Stadt, der weite Teile des Ortes und die Kirche vernichtete
1735 Baubeginn der evangelischen Pfarrkirche
1763 Geburt Jean Pauls als Friedrich Richter in Wunsiedel
1791 nach Abdankung des Markgrafen Karl Alexander kam Wunsiedel bis 1806 unter preußische Verwaltung
1834 großer Stadtbrand, der 2/3 der Stadt in Schutt und Asche legte. Durch den anschließenden Wiederaufbau erhielt die Stadt ihr klassizistisches Stadtbild.
1861 fand der erste katholische Gottesdienst im Wohnhaus des verstorbenen Justizdirektors Florentin Klinger statt.
1877 Eröffnung der Eisenbahnlinie Holenbrunn-Wunsiedel
1884 Baubeginn der katholischen Kirche mit dem Patrozinium "zu den zwölf Aposteln"
1901 Errichtung der Steinhauer-Fachschule
1908 Eröffnung des Fichtelgebirgsmuseums
1913 Eröffnung der Eisenbahnlinie Wunsiedel-Leupoldsdorf
1987 - 17. 8. verstarb im Kriegsverbrecher-Gefängnis Berlin-Spandau der Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß.
1988 wurde der im verstorbene Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß in Wunsiedel beigesetzt.
1988 fand der erste „Heß-Gedenkmarsch“ in Wunsiedel statt. Dieser wurde wurde vom Bayerischen Verwaltungsgerichtshof und auch vom Bundesverfassungsgericht - trotz mehrmaliger Einsprüche - verboten
2004 kamen rund 4.500 Demonstranten um gegen die vom Bayerischen Verwaltungsgerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht zugelassenen Gedenkmärsche am Todestag von Rudolf Heß zu demonstrieren und zu zeigen, dass sie sich nicht mit diesen Aufmärschen identifizieren, organisierten Bürger Wunsiedels Gegendemonstrationen und gründeten Bürgerinitiativen, die sich für Toleranz, Engagement und Zivilcourage einsetzen
2005 wurde der Aufmarsch verboten, diese Entscheidung wurde vom Verwaltungsgericht Bayreuth, dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht bestätigt.

Politik

Bürgermeister

  • Karl-Willi Beck (CSU)

Stadtrat

Partei Sitze
CSU 11
SPD 5
Grüne 1
Freie Bürger 3
Akive Bürger 3
Bunte Liste 1

Orte in der Stadtgemeinde

Nachbarorte

Städtepartnerschaften

Städtepartnerschaften verbindet Wunsiedel mit den Orten

  • Mende in Frankreich seit 1980
  • Schwarzenberg im Erzgebirge seit 1990
  • Volterra in Italien seit 2006.

Buntes Wunsiedel

Die Stadt Wunsiedel wurde außerdem überregional durch die jährlichen Neonaziaufmärsche, die seit den 90-ern im August am Grab von Rudolf Heß stattfanden, bekannt. Nachdem der Bayerische Verwaltungsgerichtshof und das Bundesverfassungsgericht die „Gedenkmärsche“ für zulässig erklärt hatten, kamen im Jahr 2004 rund 4.500 Demonstranten. Um zu zeigen, dass sie sich nicht mit diesen Aufmärschen identifizieren, organisierten Bürger Wunsiedels Gegendemonstrationen und gründeten Bürgerinitiativen, die sich für Toleranz, Engagement und Zivilcourage einsetzen. 2005 wurde der Aufmarsch verboten, diese Entscheidung wurde vom Verwaltungsgericht Bayreuth, dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht bestätigt.

Das Grab von Rudolf Heß wurde 2011 aufgelassen; die sterblichen Überreste von Rudolf Hess wahrscheinlich auf See bestattet.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Theater

Museen

Sehenswertes

Architektonisches

  • Stadtpfarrkirche St. Veit
  • Spitalkirche St. Maria
  • Stadtpfarrkirche zu den zwölf Aposteln
  • Friedhofskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit
  • Kirchenruine St. Katharina auf dem Katharinenberg, ältestes Baudenkmal der Stadt
  • Rathaus von 1835/1837
  • Koppetentor, einzig erhaltenes Tor der ehemaligen Stadtbefestigung
  • Jean-Paul-Geburtshaus (ehemaliges Schulhaus)
  • Jean-Paul-Büste gegossen von Ludwig Schwanthaler
  • Friedhof

Parks und Erholungsanlagen

  • Luisenburg-Felsenlabyrinth

Vereine

Freiwillige Feuerwehren

  • Freiwillige Feuerwehr Bernstein
  • Freiwillige Feuerwehr Göpfersgrün
  • Freiwillige Feuerwehr Hildenbach
  • Freiwillige Feuerwehr Hauenreuth
  • Freiwillige Feuerwehr Holenbrunn
  • Freiwillige Feuerwehr Schönbrunn
  • Freiwillige Feuerwehr Wunsiedel

Vereine von A-Z

  • Absolvia Wunsiedel
  • Adventgemeinde Wunsiedel
  • AK für Schule und Wirtschaft im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge
  • Arbeiterwohlfahrt Wunsiedel e.V.
  • Aquariumvereinigung Wunsiedel/Marktredwitz e.V.
  • Bayerischer Bauernverband ; Kreisverband Wunsiedel
  • Begegnungskreis der evangelischen und katholischen Kirchen und des BRK Kreisverbandes
  • Bergbauverein Johanneszeche
  • Bergwacht Wunsiedel
  • Bienenzuchtverein Wunsiedel und Umgebung
  • Briefmarken- und Münzsammlerverein "Frankonia"
  • Brieftaubenverein 06117 Heimattreue Bernstein
  • Brieftaubenzüchter Reisevereinigung Marktredwitz e.V.
  • Brieftaubenzuchtverein 02005 Sechsämterbote
  • Brieftaubenzuchtverein 07585 Röslatal
  • Bürgerforum Wunsiedel 2000 plus
  • Bund Naturschutz in Bayern e.V., Ortsgruppe Wunsiedel
  • Bund der Vertriebenen; Kreisverband Wunsiedel
  • Burschenverein Bernstein e.V.
  • Computer-Club Fichtelgebirge e.V.
  • Deutsch-Französische Gesellschaft • DFG Wunsiedel e.V.
  • Deutsch-Italienisches Partnerschafts-Komitee e.V.
  • Deutscher Hausfrauenbund, Ortsverband Wunsiedel
  • Diakoniestation des Evangelischen Vereins für Gemeindekrankenpflege Selb e.V.
  • Diakonisches Werk der Evang.-Luth. Dekanatsbezirke Selb/Wunsiedel e.V.
  • Diakonisches Werk der Evang.-Luth. Dekanatsbezirke Selb/Wunsiedel e.V. • Verwaltung Wunsiedel
  • Die Gruppe e.V. • Träger der freien Jugendhilfe
  • Einzelhandelsverband Marktredwitz/Wunsiedel
  • Evangelischer Arbeiterverein e.V.
  • Evangelischer Diakonieverein Wunsiedel e.V. und betreutes Wohnen
  • Evangelischer Frauenbund Wunsiedel
  • Evangelischer Seniorenkreis Wunsiedel
  • Evangelisches Bildungswerk Selb/Wunsiedel
  • Fan-Club des FC Bayern München - Bayern-Freunde Bernstein e.V.
  • Fichtelgebirgsverein e.V.; Hauptgeschäftsstelle
  • Fichtelgebirgsverein ; Ortsgruppe Wunsiedel
  • Fichtel-Wichtel Wunsiedel e.V.
    • Fischereiverein Wunsiedel e.V.
  • Förderverein der Grundschule Wunsiedel e.V.
  • Förderverein für Wirtschaft in der Schule e.V.
  • Förderverein Kinder- und Jugendprojekte
  • "Fortschritt" Wunsiedel und Umgebung e.V.
  • Fotoclub Wunsiedel V. D. A. V.
  • Funk-Hilfs-Club SC "Eisvogel" e.V.
  • Geflügelzuchtverein Bernstein
  • Geflügelzuchtverein Wunsiedel
  • Gemeinnützige Bauvereinigung Wunsiedel e. G
  • Gemeinnütziger Kaninchenzuchtverein B 1027
  • Gesellschaft der Freunde der Luisenburg-Festspiele e.V.
  • Globus e.V.
  • Haus- und Grundbesitzerverein Wunsiedel und Umgebung e.V.
  • Heimat- und Wanderverein Göpfersgrün e.V.
  • Hilfe für das lernbehinderte Kind im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge e.V.
  • Hospiz-Initiative Fichtelgebirge e.V.
  • Hotel- und Gaststättenverband Marktredwitz/Wunsiedel
  • Initiative ProJuz e.V.
  • Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Kreisverband Amberg • Dienststelle Wunsiedel
  • Katholische Arbeiterbewegung
  • Katholischer Ehe-, Familien- und Lebensberatung
  • Katholischer Frauenbund Wunsiedel
  • Katholischer Seniorenkreis Wunsiedel
  • Katholisches Bildungswerk im Landkreis Wunsiedel
  • KEB Wunsiedel • Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Wunsiedel e.V.
  • Kinderschutzbund des Landkreises Wunsiedel
  • Kolpingfamilie Wunsiedel
  • Krebshilfegruppe WunsiedelKinderschutzbund des Landkreises Wunsiedel
  • Kreis-Caritas-Sekretariat
  • Kreisjägergruppe Wunsiedel/Marktredwitz; Landesjagdverband Bayern e.V.
  • Kreisjugendring Wunsiedel i. Fichtelgebirge
  • Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege
  • Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. ; Kreisgruppe Wunsiedel
  • Landesverband Bayern der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine e.V.
  • Landschafts- und Tierschutzvereine
  • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger BehinderungbKreisvereinigung Marktredwitz/Selb/Wunsiedel e.V.
  • Lions Clubs International
  • Lohnsteuerhilfeverein Fuldatal e.V.
  • Maibaumverein Furthammer e.V.
  • Maschinen- und Betriebshilfering Wunsiedel e.V.
  • Modelleisenbahnclub Wunsiedel -Eisenbahnfreunde e.V.
  • Modelleisenbahnwelt Sechsämterland
  • Modellflug-Verein Wunsiedel e.V.
  • Motorrad-Stammtisch Wunsiedel
  • Obst- und Gartenbauverein Bernstein
  • Obst- und Gartenbauverein Holenbrunn
  • Obst- und Gartenbauverein Schönbrunn 1922 e.V.
  • Obst- und Gartenbauverein Wunsiedel
  • Pfarrgemeinde der Katholischen Pfarrei Wunsiedel
  • Rotary International
  • Saunagemeinschaft Wunsiedel e.V.
  • Sechsämterland Innovativ e.V.
  • Siedler- und Eigenheimergemeinschaft Wunsiedel e.V.
  • Soldatenkameradschaft Bernstein
  • Soldatenkameradschaft Schönbrunn
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Sudetendeutsche Landsmannschaft ; Kreisverband Wunsiedel
  • Technisches Hilfswerk • Ortsverband
  • Terre des hommes ARGE Fichtelgebirge
  • Tierschutzverein Wunsiedel ; Marktredwitz und Umgebung e. V.
  • Toyota-Team Wunsiedel e.V.
  • TV "Die Naturfreunde"; Ortsgruppe Wunsiedel
  • Verband landwirtscjaftliche Fachschulabsolventen
  • Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Wunsiedel
  • Verein der Freunde und Förderer der städtischen Sing- und Musikschule
  • Verein der Freunde und Förderer des Fichtelgebirgsmuseums
  • Verein der Freunde und Förderer der Staatl. Fachschule für Steinbearbeitung und ihre Schüler e.V.
  • Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Wunsiedel/Marktredwitz
  • Verein Porzellanstraße e.V.
  • Vereinigung der Geißbock-Kickers Wunsiedel e.V.
  • Vereinigung der Mineralogie und Geologie e.V., Bezirksgruppe Fichtelgebirge
  • Waldbesitzervereinigung Sechsämterland e.V.
  • Wanderfreunde Wunsiedel e.V.
  • Weißer Ring e.V.
  • Wunsiedler Faschingsfreunde
  • Zum Bernhard e.V.

Kultur

Musik - Gesang - Theater

  • Evangelischer Kirchenchor Bernstein/Göpfersgrün
  • Evangelischer Posaunenchor Bernstein
  • Evangelischer Posaunenchor Schönbrunn
  • Evangelischer Posaunenchor Wunsiedel
  • Gesangverein "Einigkeit" Furthammer
  • Interessengemeinschaft Laienspiel IGL Wunsiedel
  • Katholischer Kirchenchor
  • Kleine Bühne Fichtelgebirge
  • Sängervereinigung Wunsiedel
  • Theaterwerkstatt Wunsiedel

Politische Parteien und Gruppierungen

  • Bündnis 90/Die GRÜNEN
  • CSU Ortsverband Wunsiedel
  • FDP Kreisgeschäftsstelle
  • Freie Wähler Wunsiedel e.V.
  • SPD Ortsverein Wunsiedel

Soziales

  • BRK Kreisverband Wunsiedel i. Fichtelgebirge
  • BRK Kreisverband Wunsiedel i. Fichtelgebirge Sanitätsbereitschaft Wunsiedel
  • DLRG Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Kreisverband Wunsiedel e.V.
  • Deutsche Rheumaliga ARGE Marktredwitz
  • VdK Wunsiedel

Sport

  • AK Sport in Schule und Verein
  • ATS 03 Wunsiedel e.V.
  • BC 28 Furthammer e.V.
  • Eishockeyclub Wunsiedel
  • Eisschießclub e.V. Wunsiedel
  • Interessengemeinschaft für Langstreckenlauf Fichtelgebirge • IfL Wunsiedel e.V.
  • Jugendfördergemeinschaft awk Luisenburg 06
  • Leichtathletik-Gemeinschaft Fichtelgebirge • LGF
  • Luftsport-Vereinigung Schönbrunn/Wunsiedel e.V.
  • MSC Wunsiedel im ADAC
  • Polizei-Sport-Club Wunsiedel
  • Privilegierte Schützengesellschaft Wunsiedel 1611
  • Reitverein Vordorf-Wunsiedel e.V.
  • Ski-Club Wunsiedel e.V.
  • Spielvereinigung Wunsiedel 1928 e.V.
  • Sportkegel-Club Holenbrunn e.V.
  • Sportverein Holenbrunn e.V.
  • Stadt-Sportverband
  • Tanzsportgarde der Festspielstadt Wunsiedel e.V.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

  • Bahn: Wunsiedel hat eine Bahnstation im Ortsteil Holenbrunn. Diese liegt an der Hauptstrecke Regensburg-Hof. Die Lokalbahn von Holenbrunn über Wunsiedel nach Leupoldsdorf ist seit Langem stillgelegt.
  • Straße: Wunsiedel ist über die Bundesstraße 303 an die Bundesautobahn A 93 angeschlossen.

Ansässige Unternehmen

  • AKZENTE Reisen GmbH - TUI TRAVELStar
  • Arno Bruchner GmbH - Baunternehmen
  • Arnold Neidhardt - Sanitärinstallationen
  • atlas diamant - Diamantwerkzeuge
  • Autohaus Lang u. Mohr
  • Autohaus Richter - BMW und MINI Vertragshändler
  • Autohaus Sturm KG - Mitsubishi Vertragshändler
  • Autowelt König - VW-Exclusivhändler

*BAFORGA Werkzeug - Bauwerkzeuge, Gartenwerkzeuge und Forstwerkzeuge

  • Barbara Barthel - Werbemittel
  • Barthmann Recycling - Entsorgung
  • Beer Druck GmbH - Druckerei
  • Berger - Baugeschäft
  • Blumendecoration Klose
  • Buchhandlung Böhringer GmbH - Buchhandlung
  • Buchhandlung Kohler - Buchhandlung
  • Büttner Natursteine - Steinmetzbetrieb
  • Bär Peter GmbH - Spedition und Transportunternehmen
  • Cash-Getränke GmbH - Getränkemarkt
  • DAK - Krankenkasse
  • Dannhorn GmbH & Co. KG - Bayerische Farb-Lack-Industrie
  • Die Waldbärenbande - Künstlerbären, Teddyversand
  • Dronco AG - Schleifmittelwerk

*EF-Versand Plüschtiere

  • Einrichtungshaus Willi Unglaub GmbH & Co. KG - Möbel
  • Farbenwerke Wunsiedel GmbH - MASTER TEC GmbH - Farbenwerk
  • Fatex GmbH - Textilveredlung
  • FGK GmbH - Produktion und Werksverkauf - Farbenfrohes Glas und Keramik
  • Fraas GmbH - Heizungs- und Lüftungsbau
  • Fridolin Bubak - Schlosserei
  • Gasthaus zur Hütte - Ausflugsgaststätte
  • Gebr. Pleil - Baumaschinen-Verleih
  • Georg Regner - Maler - Lackiermeister
  • Georg Sirtl - Maler - Lackiermeister
  • Gerhard Schaller - Elektrogeräte und -bedarf
  • Gintenreiter Kurt - Farben
  • Glasfabrik Lamberts GmbH & Co. KG - Glasfabrik
  • Hauer Alfons - Heizöle
  • Höfer Arthur Inh. Jürgen Höfer - Strumpffabrik
  • Höfer Karl - Strickwaren
  • Hönicka-Bräu - Brauerei
  • Ing.-Büro Bernhard Rupprecht - Heizungs- und Lüftungsbau
  • KaGo & Hammerschmidt GmbH - Objektgestaltung und Exclusives
  • Karl Roth Baumeister GmbH & Co. KG - Bauunternehmen
  • Keramik-Goller - Kachelofenbau/Fliesenverlegung/Handel
  • Kießling Willi - Transportunternehmen
  • Klose Stefan - Gerüstbau
  • Kolb Siebdruck - Siebdruckerei
  • Köstler - Dachdeckerei
  • Lang-Bräu - Brauerei
  • Lapp Insulator GmbH - Isolatoren
  • Liepold & Co. Inh. Horst Schädlich - Porzellanwaren
  • Ludwig Fritz - Schuhfabrik
  • Mandt GmbH & Co. KG - Keramische Rohstoffe
  • Metzgerei Ruckdeschel GmbH
  • MGS Autozentrum GmbH & Co. - Ford Haupthändler
  • Michael Fuchs - Zimmerei - Treppenbau - Planerstellung
  • Morgenroth GmbH - Großhandel
  • Morgner Radio - TV - Elektrogeräte
  • Naturheilpraxis - Susanne Ziegler
  • Naturheilpraxis Susanne Ziegler - Heilpraktikerin und Dipl. Feng-Shui-Beraterin
  • Panzer Transporte - Transportunternehmen
  • Preiß Baugeschäft GmbH - Baunternehmen
  • Präsente Werner - Weinverkauf - Präsentkörbe - Präsente
  • Ralph Reichenberger - Zimmerei - Holzbau
  • Reiner Scheidler - Friseursalon
  • Ruckdeschel - Schreinerei
  • Rudolf Scherm - Bau- und Möbelschreinerei
  • Schneider Fritz - Zweiradfahrzeuge
  • Schraml Roland - Holzhandel
  • Sechsämterland - Reisebüro
  • Senf - Reisebüro
  • Sparkasse Fichtelgebirge - Geldinstitut
  • Spedition Alfred Wedlich - Spedition
  • Speditionsgesellschaft Westmark GmbH - Zweigniederlassung Wunsiedel
  • SWW Wunsiedel GmbH - Energieversorgung
  • Thomas Nickl - Malerfachbetrieb
  • VR-Bank Wunsiedel - Geldinstitut
  • Waschpark Fichtelgebirge - PKW/LKW-Waschanlage
  • Web Object Consulting - Internetagentur
  • Yogazentrum Fichtelgebirge - Gesundheit
  • Ziegler & Co. GmbH - Grubenzentralkontor


Öffentliche Einrichtungen

  • Staatliche Stellen
Amt für Landwirtschaft und Forsten, das Amtsgericht, AOK-Direktion, das Landratsamt, das Finanzamt, die Polizeiinspektion, das staatliche Schulamt, das Vermessungsamt

Bildung

  • Evangelische Kindergärten
  • Kinderhaus Sternenzelt
  • Maximilian Kindergarten
  • Kindergarten Schönbrunn
  • Kindergarten Holenbrunn
  • Katholischer Kindergarten
  • Kindergarten Franziskus
  • Sprachheilkindergarten
  • Jugendzentrum Wunsiedel
  • Schülerwohnheim Wunsiedel
  • Jugendherberge Wunsiedel
  • Kinder- und Jugend-Hilfezentrum St. Josef
  • Städt. Sing- und Musikschule
  • Jean-Paul-Schule - Grundschule
  • Jean-Paul-Schule - Hauptschule
  • Luisenburg-Gymnasium
  • Sigmund-Wann-Realschule
  • Staatliche Wirtschaftsschule
  • Europäisches Fortbildungszentrum für Steinrestauratoren für das Steinmetz- und
  • Staatliche Berufsschule Marktredwitz - Wunsiedel; Schulort Wunsiedel
  • Staatliche Fachschule für Steinbearbeitung
  • Staatliche Landwirtschaftsschule
  • Volkshochschule
  • KEB Wunsiedel - Kath. Erwachsenenbildung i. Lkrs. Wunsiedel i. F. e.V.
  • Evangelisches Bildungswerk Selb
  • BJV-Landesjagdschule Wunsiedel

Persönlichkeiten

Bürgermeister

Ehrenbürger

  • August Tuppert, Dr., Arzt (1883)
  • Friedrich Meinel (*1828; † 1917), Bürgermeister von Wunsiedel von 1878-1894, erhielt am 10.5.1894 das Ehrenbürgerrecht.
  • Ludwig Hacker, Professor; Verfasser des Volksschauspiels "Die Losburg" erhielt 1924 die Ehrenbürgerwürde.
  • Dr. Heinrich Hohenner (*1874 Wunsiedel; † 1966 Darmstadt), Professor der Geodäsie, erhielt am 20.12.1946 das Ehrenbürgerrecht.
  • Elisabeth Jäger (* 30. August 1912) erhielt 1982 die Ehrenbürgerwürde.

Söhne und Töchter der Gemeinde

weitere Personen die vor Ort gewirkt

Literatur

  • Die Kunstdenkmäler von Bayern, Oberfranken, Landkreise Wunsiedel und Stadtkreis Marktredwitz. München, 1954
  • Wolfgang Kohler und Pasquale Marrama: Wunsiedel in alten Ansichten. Erfurt: Sutton, 2007, 127 S., ISBN 978-3-86680-131-8 (Die Reihe Archivbilder)
  • Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge. Die grüne Mitte Europas. Hrsg. und verlegt von der Bayerischen Verlagsanstalt Bamberg und dem Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge. Redaktion Koordination und Gesamtbetreuung: Helmut Sack; Gerhard Hanske. Bamberg: Bayrische Verlags-Anstalt, 2005, 138 S.
  • Wunsiedel, Metropole des Sechsämterlandes und seine Ortsteile. Auszug aus dem „Lexikon Fichtelgebirge“, Ackermann Verlag, 95028 Hof/Saale - im Netz

Siehe auch

Gaststätten

Weblinks

Einzelnachweise

  • Die Kunstdenkmäler von Bayern, Oberfranken, Landkreise Wunsiedel und Stadtkreis Marktredwitz. München, 1954, Seite 401 ff.

Karte

<googlemap lat="50.041817" lon="12.01458" zoom="13">50.03878, 12.005177, 95632 Wunsiedel, Oberfranken</googlemap>